2. Elternbrief

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,                        21. Januar 2016

 

kurz nach Beginn des neuen Jahres erreicht Sie der zweite Elternbrief.
Wir möchten sicherstellen, dass Sie über aktuelle Entwicklungen an der Schule ihres Kindes informiert sind.
Frau Bornholz wird zum Ende des ersten Halbjahres pensioniert. Frau Gans wird nach der Geburt ihrer Tochter bis zum Dezember dieses Jahres in Elternzeit sein. Wir haben eine Vertretungsstelle ausgeschrieben, die wir frühestens zum 9. Februar besetzen dürfen. Ab diesem Tag wird es für Ihr Kind einen neuen Stundenplan geben. Teilweise werden die Fachlehrer/innen ihres Kindes aus stundenplantechnischen Gründen wechseln.
Insgesamt ist die Schule personalmäßig sehr dünn aufgestellt. Sollte es zu längeren Ausfallzeiten von Lehrer/innen kommen, so werden wir nicht alle Stunden vertreten können.


Ein kleiner Überblick über anstehende Termine in diesem Jahr:

Freitag, 29. Januar:               Ausgabe der Halbjahreszeugnisse in der 3. Schulstunde.

Montag, 01. Februar:           beweglicher Ferientag
Montag, 08. Februar:           beweglicher Ferientag
21. März bis 01. April:         Osterferien                            

Mittwoch, 27. April.             2. Schüler-/Elternsprechtag
Freitag, 06. Mai ,                   beweglicher Ferientag
Freitag, 27. Mai ;                   beweglicher Ferientag

 

Schlechte Nachrichten zum Schluss: Mit dem Tod von Herrn Hellweg am 27. Dezember 2015 ist das Jahr für viele von uns sehr traurig zu Ende gegangen, die Trauerfeier am
4. Januar 2016 hat uns die Möglichkeit gegeben, ihn auf seinem letzten Weg zu begleiten und von Herrn Hellweg Abschied zu nehmen. Anwesend waren nicht nur viele aktive Kolleg/innen, sondern auch viele ehemalige. Ebenso präsent ehemalige Schüler/innen, einige davon, die schon vor Jahrzehnten von Herrn Hellweg unterrichtet wurden, und mit Herrn Böcker ein ehemaliger Schulleiter. Herr Hellweg war seit 1980 als Lehrer an unserer Schule tätig. Schwere Erkrankungen führten dazu, dass er dienstunfähig und im Dezember 2014 frühpensioniert wurde. Herr Hellweg verstarb im Alter von nur 63 Jahren.

Wir trauern um einen überaus engagierten Lehrer und Kollegen. Herr Hellweg hat sich durch seinen unermüdlichen Einsatz für unsere Schüler/innen viele Freunde und Respekt verschafft.

Wir werden Herrn Hellweg in dankbarer Erinnerung behalten.
Ebenso verstorben ist Herr Wagemann, der die Hauptschule Jöllenbeck von 1968 bis 1990 geleitet hat, im Alter von 89 Jahren.


Mit freundlichen Grüßen


Sager, R

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online