2. Elternbrief

 

An die
Eltern und Erziehungsberechtigten

 

der Schülerinnen und Schüler
der Hauptschule Jöllenbeck

 

 

 

 

 

 

 

                                                                 17. Dezember 2014

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

 

 

kurz vor den Weihnachtsferien erreicht Sie der zweite Elternbrief.
Wir möchten sicherstellen, dass Sie über aktuelle Entwicklungen an der Schule ihres Kindes informiert sind.

 


Die beste Nachricht zu Beginn: Wir werden im Februar 2015 am Anmeldeverfahren für einen neuen 5. Jahrgang teilnehmen. Nach dem eindeutigen Votum der Schulkonferenz sieht der Schulträger keinen Anlass, anderweitig vorzugehen. D. h. wir sind beim nächsten Mal wieder dabei und hoffen natürlich, dass viele Eltern ihre Kinder bei uns anmelden und wir im nächsten Schuljahr somit mindestens wieder eine Eingangsklasse bilden können.
Wir haben uns entschieden, nochmals teilnehmen zu wollen, um den Jöllenbecker Grundschülern mit Hauptschulempfehlung weiterhin eine Möglichkeit zu bieten, vor Ort angemessen beschult zu werden.
Also geht es jetzt darum, für uns zu werben. Sollten Sie Kinder im jetzigen 4. Schuljahr haben, würden wir uns freuen, wenn Sie diese bei uns anmeldeten. Und geben Sie dies bitte auch in der Verwandtschaft, im Freundeskreis und in der Nachbarschaft weiter.

 

 

 

Mit einer Teilnahme der Klasse 6a2 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Gans am Nikolausmarkt haben wir schon einmal angefangen, in Jöllenbeck auf uns aufmerksam zu machen. Die Schüler/innen trugen ein Gedicht und das Stück „Weihnachten der Tiere“ vor.
Am letzten Freitag konnten wir am Tag der Offenen Tür für uns ungewöhnlich viele Grundschüler/innen und deren Eltern bzw. Lehrer/innen begrüßen. Nach 2 Stunden verließen diese voller interessanter Eindrücke unsere Schule.

Auf der Schulpflegschaftssitzung wurde Frau Hering zur Vorsitzenden der Schulpflegschaft unserer Schule gewählt. Die Stellvertretung hat Frau Weiß übernommen.

Am Freitagmorgen, dem 19. Dezember, findet ab 8.00 Uhr unser traditioneller ökumenischer Weihnachtsgottesdienst statt, zu dem wir auch die Eltern herzlich einladen.
Für Schüler/innen, die nicht an dem Gottesdienst teilnehmen, beginnt der Unterricht
an diesem Tag zur 3. Stunde und endet nach Stundenplan.

Ein kleiner Überblick über anstehende Termine im neuen Jahr:

 

Mittwoch, 7. Januar: :          Wiederbeginn des Unterrichts
Freitag, 30. Januar:               Ausgabe der Halbjahreszeugnisse in der 3. Schulstunde.

Montag, 16. Februar:           beweglicher Ferientag
Dienstag, 17. Februar:          Schulinterne Lehrerfortbildung (kein Unterricht)
30. März bis 10. April:         Osterferien                            

Mittwoch, 15. April.             2. Schüler-/Elternsprechtag
Mittwoch, 13.Mai :                Tag der Gemeinschaftspflege (Studientag)
Freitag, 15.
Mai ,                   beweglicher Ferientag
Freitag, 5. Juni ;                    beweglicher Ferientag

 

 

 

Eine schlechte Nachricht zum Schluss: Herr Hellweg scheidet aufgrund seiner schweren und langwierigen Erkrankung zum Ende dieses Jahres aus dem Dienst aus. An dieser Stelle wünschen wir ihm von Herzen, dass sein Gesundheitszustand ihm noch viele schöne Erlebnisse ermöglicht.

 

 

 

Trotzdem möchten wir an dieser Stelle den Elternbrief schließen mit den besten Wünschen für die kommenden Wochen und Feste und unserem großen Wunsch, dass auch Sie beitragen zu einem friedlicheren und gerechteren Miteinander in Ihrer kleinen und unserer großen Welt.

 

Mit weihnachtlichen Grüßen

 

 

 

Sager,R                                 Krazewski, KR

 

 

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online